Eventmanagerin

Interview mit Anne von Herzbluttiger Events

Anne ist bei uns im Eventmanagement tätig. In dem nachfolgenden Interview gibt sie uns einen ehrlichen und authentischen Einblick in ihren abwechslungsreichen Berufsalltag.

Anne, seit wann arbeitest Du bei Herzbluttiger Events und wie sah Dein Weg bis hierhin aus?

„Bei Herzbluttiger Events arbeite ich seit Oktober 2019. Davor habe ich mein dreijähriges Bachelorstudium in BWL mit der Fachrichtung Eventmanagement dual in einer Eventlocation absolviert. Im Anschluss daran hatte ich Lust, noch etwas anderes zu sehen und zu erleben. Am liebsten wollte ich im Rheinland arbeiten und so bin ich auf die >Stellenausschreibung von Herzbluttiger Events gestoßen. Und was soll ich sagen – es hat sofort gematcht und seitdem bin ich hier.“

Hast Du Dich auch innerhalb der Agentur weiterentwickelt?

„Ja, total! Ich habe hier in der Agentur zunächst als Werkstudentin in Teilzeit angefangen zu arbeiten, weil ich parallel noch meinen Master gemacht habe. Seit Oktober 2021 arbeite ich nun in Vollzeit hier.

Aber auch persönlich habe ich mich enorm weiterentwickelt. Durch unseren Agenturchef und Coach Markus werde ich tagtäglich in meinen Stärken gefördert.“

Herzbluttiger Bande in Action

Was sind Deine Aufgaben?

Im Eventteam haben wir die verschiedenen Teamevents in Expertenrollen aufgeteilt. Ich bin grundsätzlich für die Quizshows zuständig, habe aber auch oft den Lead für Firmen-Weihnachtsmärkte oder Jahrmärkte.“

Wie sieht denn ein typischer Arbeitstag bei Dir aus?

„Ich würde sagen DEN klassischen Arbeitstag gibt es im Eventmanagement nicht und diese Abwechslung ist auch das, was ich an meinem Job liebe! Aber grob gesagt gibt es zwei Szenarien:

Szenario eins sieht so aus: Mein Arbeitstag beginnt gegen 9:00 Uhr in der Agentur. Hier checke ich erst einmal meine Mails, beantworte neue Anfragen als auch Rückfragen zu bereits gebuchten Events. Dann geht es an die Eventplanung, die viel Recherche, Absprachen & Co. beinhaltet.“

Und wie kann Dein Arbeitstag noch aussehen?

Anne von den Herzbluttigern

„Szenario zwei ist ein Eventtag, den ich entweder alleine oder zusammen mit unserer Bande antrete. Ein Teamevent kann zu jeder beliebigen Uhrzeit starten. Zuerst wird das Auto vollgeladen und dann startet die Fahrt mit viel Spaß und guter Laune im Gepäck in Richtung Startlocation unseres gebuchten Events. Da wir diese deutschland- und sogar europaweit anbieten, kann die Fahrt auch mal länger dauern.

Vor Ort müssen eventuell noch Spiel- und/oder Essensstationen aufgebaut werden. Und dann kann das Teamevent auch schon losgehen! Nach dem Event wird wieder abgebaut, wir machen uns auf den Rückweg und laden das Equipment dann wieder aus. Am Ende des Tages hat man dann hoffentlich neue Fans gewonnen und nachhaltige Erinnerungen geschaffen.“

Was macht Dir an Deinem Job am meisten Spaß?

„Mir gefällt die Kombination aus detaillierter Eventplanung und Umsetzung dieser. Unseren Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern – das macht einfach Spaß!“

Hast Du ein Lieblingsevent?

„Puh, das ist schwierig zu sagen, weil wir so viele tolle Events in unserem Portfolio haben. Ich liebe auf jeden Fall unsere Weinwanderung, vor allem mit JGA-Gruppen, denn die sind in der Regel immer gut drauf und für jeden Spaß zu haben! Von unseren Indoor Teamevents mag ich die Quizshow besonders gerne!“


Du hast Lust im Eventmanagement in durchzustarten?

Dann schau doch mal auf unserer >Karriereseite vorbei und werde auch Du Teil unserer kunterbunten Herzbluttigerbande!


Das könnte Dich ebenfalls interessieren: