Schnitzeljagd in Trier: Fünf Teams durch Trier

Im August durften wir für Amazon ausrücken, um eine abenteuerliche Schnitzeljagd in Trier mit fünf Teams zu veranstalten!

Der Treffpunkt war ganz in der Nähe der Porta Nigra. Die rund 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden in fünf Teams aufgeteilt und durften nach und nach auf die Jagd gehen. Während die ersten auf der Strecke bereits die Antwort nach kniffligen Fragen suchten, sammelten die anderen noch an der Startlocation die ersten Punkte bei unseren lustigen Spielen.

Los geht die Schnitzeljagd in Trier

Die Teams starteten auf der Nordallee und suchten sich später ihren Weg durch die City von Trier. Hier waren immer wieder Hinweise auf die ein oder andere Frage zu finden. Am Museum Karl-Marx-Haus vorbei führte die Suche nach dem Weg weiter auf die Südallee. Um die besondere Historie von Trier mit einzubeziehen wurden auch den Thermen am Viehmarkt und dem Dom ein Besuch abgestattet. Hier durfte natürlich auch das ein oder andere Rätsel bezüglich alter Kulturen nicht fehlen. Weiter ging es an der Konstantinbasilika und dem Kurfürstlichen Palais vorbei und durch den Palastgarten zum Café Zeitsprung. Hier waren die Teams an der Endlocation unserer Schnitzeljagd in Trier angekommen. Auf die 45 Teilnehmer wartete ein exklusives Buffett mit Kaffee und Kuchen.

Während die Teams ihre Schnitzeljagd in Trier Revue passieren ließen, machten wir uns an die Auswertung der Roadbooks. Nach dieser Auswertung gab es eine Siegerehrung, bei der das Gewinner-Team gebührend gefeiert wurde. Anschließend ließen alle Teilnehmer den Tag im Café Zeitsprung ausklingen.