Betriebsklima

So verbessert Ihr das Betriebsklima in Eurem Unternehmen

Das Betriebsklima gibt Auskunft über die subjektiv empfundene Qualität der Zusammenarbeit in einem Unternehmen. Es ist letztendlich ein Indikator dafür, wie wohl sich MitarbeiterInnen an ihrem Arbeitsplatz fühlen. Es kann durch verschiedene Faktoren sowohl positiv, als auch im Umkehrschluss negativ beeinflusst werden. Dabei liegt die Einflussnahme nicht alleine in den Händen des Chefs. Denn auf das Betriebsklima haben ebenfalls die MitarbeiterInnen einen großen Einfluss.

Wie auch Ihr das Betriebsklima in Eurem Team verbessern könnt, erfahrt Ihr hier:

1. Wertschätzung & Lob

Über Wertschätzung und Lob freut sich jeder. Dabei müssen die lobenden Worte nicht immer vom Chef kommen. Auch KollegInnen können sich untereinander loben und kleine Erfolge gemeinsam feiern. Wenn Euer Kollege das nächste Mal eine Aufgabe gut erledigt hat, bringt ihm gerne anerkennende Worte entgegen. Das motiviert nicht nur, sondern sorgt auch für Teamzusammenhalt.

Negative Kritik hingegen führt zu Frust und wirkt demotivierend. Daher sollte diese gut verpackt und sparsam eingesetzt werden.

2. Respekt & Toleranz

Jedes Teammitglied bringt verschiedene Charaktereigenschaften, Arbeitsmethoden sowie Stärken und Schwächen mit ins Team. Das Aufeinandertreffen verschiedener Meinungen und Temperamente kann manchmal zu Spannungen im Team führen. Das ist normal und gehört zu zwischenmenschlichen Beziehungen jeder Art dazu. Jedoch ist es besonders wichtig, seine KollegInnen mit Respekt und Toleranz zu behandeln, um ein gutes Betriebsklima aufrechtzuerhalten. Also hinterfragt, ob Ihr Euch Euren Kollegen in schwierigen Situationen immer fair verhaltet.

3. Faire Rahmenbedingungen

Ein weiterer wichtiger Punkt, um das Betriebsklima zu verbessern, sind faire Rahmenbedingungen. Darauf habt Ihr als Mitarbeitende nur bedingt Einfluss. Denn für eine faire Bezahlung, flexible Arbeitszeitmodelle und eine ausgeglichene Work-Life-Balance sind die Führungskräfte verantwortlich. Jedoch lohnt es sich als Arbeitnehmer auf negative, bestehende Strukturen aufmerksam zu machen und Negatives proaktiv anzusprechen.

4. Persönlicher Austausch

Um das Arbeitsklima aufrechtzuerhalten oder zu verbessern, sollte auch der persönliche Austausch nie zu kurz kommen. Um das Teambuilding zu stärken, können gemeinsame Aktivitäten geplant werden. Hierfür eignen sich außergewöhnliche Teamevents besonders gut. Wie wäre es zum Beispiel mit Eurem Team eine gemeinsame Weinwanderung zu erleben oder Euch bei einem kunterbunten Sommerfest besser kennenzulernen? Teamevents schaffen nachhaltige Erinnerungen und sorgen nachweislich für ein besseres Betriebsklima.

Erfahrt mehr über unsere kunterbunten Teamevents

Wenn auch Ihr Interesse an besonderen Teamevents habt, um Euer Betriebsklima zu verbessern, sind wir von Herzbluttiger Events der richtige Ansprechpartner. In unserem vielfältigen Angebot an Online, Hybrid und Präsenz Events werdet Ihr garantiert fündig. Bei Fragen oder zur kostenlosen und unverbindlichen Beratung stehen Euch unsere Event-Experten zur Verfügung:

    Name*

    E-Mail*

    Telefonnummer

    Deine Nachricht:

    * Pflichteingaben

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: