Schnitzeljagd Willingen

Teamwanderung in NRW: Rund um den Altenberger Dom & quer durch die Eifel

Ein Gastartikel von Philin Zwirner

Eine Teamwanderung mag als Betriebsausflug Idee vielleicht nicht besonders originell erscheinen, birgt aber tolle Gelegenheiten, Eure Belegschaft fernab des Arbeitsalltags besser kennenzulernen. Außerdem hilft der Ausflug in die Natur dabei, Stress abzubauen und sorgt gleich für mehr Entspannung im gesamten Team. Nordrhein-Westfalen bietet Euch trotz der hohen Bevölkerungsdichte wunderschöne Möglichkeiten, die heimische Flora und Fauna mit dem Team zu entdecken sowie zu genießen. Wir möchten Euch heute zwei schöne Routen vorstellen, die sich perfekt für eine Teamwanderung eignen!

Route 1: 2,5h Teamwanderung vom Altenberger Dom an der Dhünn entlang

Der Altenberger Dom ist ein beliebtes Ziel im Bergischen Land. Das ist auch kein Wunder, denn der schöne Dom ist ein Highlight für sich. Daneben finden sich rund um den Dom eine Vielzahl wunderschöner Wanderwege, die zum Teil auch an der Dhünn entlangführen und somit immer wieder herrliche Aussichten mit sich bringen. Eine Route, die sich perfekt für eine Teamwanderung eignet, ist der Rundwanderweg A8. Dieser führt insgesamt 2,5 Stunden an der Dhünn sowie den Tälern von Eigenbach vorbei und ist sowohl für alle Fitnesslevel als auch Altersklassen geeignet.

Die Runde startet übrigens in der Carl-Mosterts Straße, die sich oberhalb des Doms befindet. Ihr könnt aber auch vom Parkplatz am Dom aus starten, da die A8 Wanderung hier vorbeiführt. Vom Parkplatz aus wandert Ihr dann in Richtung des Dhünntals, vorbei an Deutschlands ältestem Märchenwald. Danach folgt Ihr so lange der Dhünn, bis der Lauf in den Eifgenbach mündet. An diesem Punkt geht es einen halben Kilometer entlang des Baches, bis Ihr ihn überqueren könnt und zum Schöllerhof gelangt. Hier müsst Ihr Euch links halten und in Richtung Aue wandern. Dort könnt Ihr dann ein weiteres Mal die Dhünn entdecken. Überwandet sie in Richtung Groß Grimberg bis Hütchen. Bevor Ihr Grimberg erreicht, müsst Ihr Euch rechts halten, um das Tal des Hasselsiefen zu erreichen. So geht es langsam wieder zurück ins Dhünntal, bis Ihr wieder zum Parkplatz gelangt – dem Endpunkt der Teamwanderung. Von hier aus könnt Ihr entweder direkt die Abreise antreten oder aber noch kurz einen Abstecher ins Innere des Altenberger Doms machen. Zudem bietet sich ein Besuch im Hotel-Restaurant „Der Altenberger Hof“ für einen gemütlichen Ausklang der Teamwanderung an. Mehr Informationen zu den Highlights rund um den Altenberger Dom erhaltet Ihr >hier!

Route 2: 16 Kilometer mit dem Team durch die „Toskana“ der Eifel

Auf der Wanderung „EifelSpur Toskana der Eifel“ bei der Gemeinde Blankenheim erwartet Euch nicht nur Natur pur, sondern auch ein Hauch mediterraner Urlaubsflair. Denn diese Gegend der Eifel erinnert mit seinen Ausblicken tatsächlich etwas an die italienische Toskana. Die Wanderung ist nicht sonderlich anspruchsvoll, doch aufgrund der Länge von 16 Kilometern solltet Ihr schon einen Arbeitstag einplanen. Gerade mit ein paar Päuschen und Teambuilding Spielen könnt Ihr auf der Route schon einiges an Zeit verbringen.

Die Wanderung startet am Parkplatz an der Tränkgasse in Blankenheim. Von hieraus geht es auf die Schulstraße an der weißen Kirche vorbei. Nach circa 600 Metern biegt Ihr dann rechts ab und folgt dem Weg nun so lange, bis ihr auf den Eifelsteig gelangt. Von dort aus geht es weiter bis zum Kalvarienberg und vorbei am Ort Alendorf. Danach überquert Ihr den Süden des Eierbergs. So gelangt Ihr später wieder auf den Eifelsteig zu Eurem Ausgangspunkt zurück. Es lohnt sich auf jeden Fall ein GPS-Gerät mitzuführen, da es hier einige Wege gibt, die vielleicht zu Verwirrung führen könnten. Weitere Details und Einzelheiten zur Wanderung findest du in meinem ausführlichen Bericht zur >Toskana der Eifel.

Eine weitere schöne Teamwanderung führt Euch zum bekanntesten Wasserfall in der Eifel, dem >Dreimühlen-Wasserfall. Die Wanderung ist recht kurz und belohnt Euch schnell mit dem Blick auf den moosigen Wasserfall!

Über mich

Katrin Adler

Katrin Adler

Katrin Adler ist seit 2020 Head of Marketing bei Herzbluttiger Events. Mit ihrer Leidenschaft für kreatives Schreiben bringt sie Leben auf die Webseite und verleiht Blogartikeln authentische Akzente. So kommt kaum ein Text ohne mindestens ein Wortspiel aus!😉 Schreibmotto: "Wenn etwas leicht zu lesen ist, dann war es schwer zu schreiben."

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: