Teambuilding

Definition Teambuilding: Was versteht man darunter?

In einem Arbeitsumfeld, in dem vielfältige Talente und Persönlichkeiten aufeinandertreffen, ist es normal, dass diverse Schwierigkeiten oder Spannungen auftreten können. Um eine reibungslose und harmonische Zusammenarbeit zu ermöglichen, ist Teambuilding von großer Bedeutung. Doch was bedeutet der Begriff eigentlich? Wir liefern Euch die Definition!

Was bedeutet Teambuilding?

Teambuilding bezeichnet den Prozess, bei dem aus einer Gruppe von Einzelpersonen Schritt für Schritt ein effizientes und gut funktionierendes Team geformt wird. Es umfasst Aktivitäten, Methoden und Übungen, die darauf abzielen, die Kommunikation zu verbessern und das Wir Gefühl zu stärken.

Wie läuft Teambuilding ab?

Um die Dynamik der Teambildung besser verstehen zu können, lohnt es sich, einen Blick auf die verschiedenen Entwicklungsphasen zu werfen. Bruce Tuckman, ein US-amerikanischer Psychologe, entwickelte hierfür das Modell der so genannten Teamuhr, die folgende fünf Stadien umfasst:

  • Forming (Orientierungsphase)
  • Storming (Konfrontationsphase)
  • Norming (Kooperationsphase)
  • Performing (Wachstumsphase)
  • Adjourning (Auflösungsphase)

Ihr seid daran interessiert, Euer Team in den verschiedenen Phasen bestmöglich zu unterstützen? In diesem >Artikel erläutern wir den Ablauf der einzelnen Schritte und liefern Anregungen für teamfördernde Maßnahmen.

Welche Teambuilding Maßnahmen gibt es?

Spiele und Übungen

Teambildung muss nicht teuer sein! So gibt es viele kostenlose Möglichkeiten, die Eure Zusammenarbeit fördern. Teambildungsmaßnahmen wie Spiele oder kurze Übungen können schnell und einfach in Euren Arbeitsalltag integriert werden. Wir haben Euch ein paar Ice Breaker und Energizer zusammengestellt:

Teambuilding Spiele
  • Werwolf: Bei diesem Spiel kämpfen zwei Parteien gegeneinander; das Wolfsrudel und die Dorfgemeinschaft. Die Dorfgemeinschaft möchte durch bestimmte Spielaktionen die Werwölfe vertreiben, während die Werwölfe die Macht über die Menschen gewinnen wollen. Zum Schluss gewinnt die Partei, die die Mehrheit an Teilnehmenden vorweisen kann.
  • Stille Post: Jedes Teammitglied überlegt sich ein paar persönliche Fakten aus dem eigenen Leben. Im nächsten Zug werden Paare gebildet, die jeweils in den Austausch gehen. Danach kommt es zu einem Wechsel, jedoch wird nun nicht die eigene, sondern die Story aus vorheriger Runde erzählt. Zum Schluss geben alle Mitspieler:innen die Informationen aus dem letzten Gespräch wider.
  • Wahrheit oder Lüge?: Die Teammitglieder sitzen im Kreis und offenbaren sich nacheinander drei Wahrheiten und eine Lüge.
  • Domino Day: Jede Gruppe erhält die gleiche Anzahl an Materialien. Ziel ist es, möglichst viele Dinge zu einer Dominoanlage aufzubauen. Die Zahl der benutzten Gegenstände und der umgefallenen Steine entscheiden über die Platzierung.
  • Scharade: Bei diesem Spiel muss ein Wort oder eine Phrase pantomimisch dargestellt und von den Mitspielenden innerhalb von 30 Sekunden erraten werden.
Teambuilding Übungen
  • Stehaufmännchen: Alle stellen sich in einen engen Kreis auf, während sich ein:e Spieler:in in der Mitte platziert. Diese:r muss sich mit geschlossenen Augen in eine Richtung fallen lassen. Die Spieler:innen im Kreis sind dafür verantwortlich, den oder die Fallenden sanft (!) zurückzustoßen und in eine andere Richtung zu lenken.
  • Gegensätze ziehen sich an: Die Teilnehmer:innen müssen sich jeweils ein Adjektiv überlegen, was zu ihnen passt. Anschließend werden die Blätter gefaltet und gemischt. Eine Person zieht ein Zettelchen und liest diesen laut vor. So finden nach und nach Personen mit möglichst gegensätzlichen Adjektiven zusammen und bilden ein Team.
  • Gordischer Knoten: Im Kreis aufgestellt und mit geschlossenen Augen, sucht sich jede Hand eine andere Hand. Der so entstandene „Gordische Knoten“ muss anschließend gemeinsam gelöst werden, ohne, dass die Hände losgelassen werden.
  • Teppich umdrehen: Die Aufgabe ist leicht erklärt, jedoch deutlich schwieriger in der Umsetzung. Das Team steht auf einem Teppich. Nun müssen alle gemeinsam versuchen, den Teppich umzudrehen, ohne dass dabei ein:e Spieler:in den Boden berührt. Hilfsmittel sind verboten.

Teambuilding Events

Neben teambildenden Spielen und Übungen bieten regelmäßige Teamevents eine weitere Möglichkeit, die Zusammenarbeit und das Gemeinschaftsgefühl in einem Team zu stärken. Diese Veranstaltungen können eine Vielzahl von Formen annehmen, angefangen bei informellen Workshops über sportliche Aktivitäten bis hin zu feierlichen Veranstaltungen. Ihr seid noch auf der Suche nach den passenden Ideen? Unser Erlebnisportfolio hält für alle Interessen das passende Erlebnis bereit!

Indoor Teambuilding

Egal, ob Regen, Schnee oder Hagel – mit unseren Indoor Teamevents seid Ihr vor jeder Wetterlage geschützt!

59€

Kniffliger Teambuilding Ratespaß

Quizshow Firmenfeier

ab 1 Std.
bis 500 Pers.
49€

Pokerface aufsetzen!

Casino Firmenevent

ab 1 Std.
bis 2.500 Pers.
59€

Interaktives Kennenlern Event

Team Speed Dating

ab 2 Std.
bis 500 Pers.

Outdoor Teambuilding

Ihr möchtet dem Büroalltag entkommen und mit Eurem Team einen Betriebsausflug in die Natur oder in einer Stadt unternehmen? Dann werft einen Blick auf unsere Outdoor Teambuilding Ideen!

79€

Das genussvolle Teamevent

Weinwanderung

3 Std.
bis 200 Pers.
59€

Unser Teamevent Klassiker

Schnitzeljagd

4 Std.
bis 240 Pers.
99€

Stecht mit Eurem Team in See!

Floßbau Teamevent

ab 3 Std.
bis 250 Pers.

Interesse geweckt?

Falls Ihr Unterstützung bei der Planung Eurer Teambuilding Maßnahmen benötigt, ruft uns jederzeit an oder schreibt uns eine Mail. Wir melden uns zeitnah bei Euch zurück, um Euch kostenlos und unverbindlich zu beraten.

Euer Ansprechpartner:

Markus Lennackers

Markus Lennackers
Experte für digitale Teamevents

Jetzt unverbindliche Anfrage stellen!

Solltet Ihr bereits ein Teamevent ins Auge gefasst haben, dann stellt uns gerne eine Anfrage.

    Name*

    E-Mail*

    Telefonnummer

    Deine Nachricht:

    * Pflichteingaben

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: