Schnitzeljagd - Team feuert sich an

Teambildungsmaßnahmen: Gemeinsam statt allein

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“
Aristoteles

Diese jahrtausendealte Weisheit findet in der modernen Teamarbeit eine spannende Parallele. So ist die Auswahl qualifizierter Einzelpersonen im Rahmen des Recruitings nicht alles, was zählt. Denn die schlichte Addition von Talenten und Fähigkeiten garantiert noch keine reibungslosen Arbeitsabläufe. Vielmehr bedarf es effektiver Teambildungsmaßnahmen, um die einzelnen Mitglieder wie Puzzleteile zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenzusetzen.

Was ist eine teambildende Maßnahme?

Teambuilding bezeichnet den Prozess, bei dem Einzelpersonen zu einer Gruppe vereint werden. Ziel ist es, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und die beruflichen sowie sozialen Beziehungen zwischen den Mitgliedern zu verbessern. Teambildende Maßnahmen stellen hierbei wertvolle Werkzeuge dar.

Obwohl sie typischerweise im Arbeitsumfeld angewendet werden, sind Teambuilding Übungen gleichermaßen geeignet für Sportmannschaften, Vereine, Schulgruppen, Projektteams und viele andere Bereiche, in denen Zusammenhalt gefordert wird.

Welche Phasen der Teambildung gibt es?

Teamuhr Tuckman

Um die Dynamik der Teambildung besser verstehen zu können, lohnt es sich, einen Blick auf die verschiedenen Entwicklungsphasen zu werfen. Bruce Tuckman, ein US-amerikanischer Psychologe, entwickelte hierfür das Modell der so genannten Teamuhr, die folgende fünf Stadien umfasst:

  • Forming (Orientierungsphase)
  • Storming (Konfrontationsphase)
  • Norming (Kooperationsphase)
  • Performing (Wachstumsphase)
  • Adjourning (Auflösungsphase)

Ihr möchtet wissen, wie Ihr Euer Team am besten in den einzelnen Phasen unterstützen könnt? In diesem >Artikel erklären wir, was in den einzelnen Schritten passiert und geben Inspirationen für teambildende Maßnahmen.

Warum sind teambildende Maßnahmen wichtig?

Teambildende Maßnahmen sind aus verschiedenen Gründen wichtig und tragen maßgeblich zur Effektivität sowie zum Erfolg des Unternehmens bei:

Icon Zusammenhalt

Stärkung des Teamgeistes: Teambuilding hilft dabei, Beziehungen innerhalb Eurer Firma zu stärken. Das sorgt für ein positives Betriebsklima und eine harmonische Zusammenarbeit.

Förderung der Kommunikation: Teambildungsmaßnahmen helfen dabei, die Kommunikation innerhalb des Teams zu verbessern. Eine offene Kommunikation ist entscheidend für die Lösung von Problemen und die Vermeidung von Missverständnissen. Konflikte können schneller erkannt und Herausforderungen effizienter gemeistert werden.

Icon Teamspirit

Vertrauensbildung: Teambildende Maßnahmen sorgen für einen Vertrauensaufbau innerhalb Eures Teams. Dadurch werden Teammitglieder ermutigt, die eigenen Stärken sowie Fähigkeiten einzubringen. Dies wiederum fördert die Leistungsfähigkeit Eures gesamten Teams.

Icon Rakete

Stärkung der Mitarbeitermotivation: Teambuilding Momente haben einen positiven Einfluss auf die Motivation aller Teammitglieder. Denn die gemeinsamen Erfahrungen veranken sich positiv im Gedankengut Eurer Mitarbeitenden, sodass die Bindung zum Unternehmen gestärkt und der Ehrgeiz für neue Projekte geweckt wird.

Icon Brainstorming

Anregung neuer Perspektiven: Teambuilding bringt frischen Wind in Euren Arbeitsalltag und Bewegung in etablierte Teamstrukturen. Dies fördert Innovation und kreative Lösungsansätze.

 Welche Teambildungsmaßnahmen gibt es?

Speed Dating

Spiele und Übungen

Teambildung muss nicht teuer sein! So gibt es viele kostenlose Möglichkeiten, die Eure Zusammenarbeit fördern. Teambildungsmaßnahmen wie Spiele oder kurze Übungen können schnell und einfach in Euren Arbeitsalltag integriert werden. Wir haben Euch ein paar Ice Breaker und Energizer zusammengestellt:

Teambildungsmaßnahmen Spiele
  • Werwolf: Bei diesem Spiel kämpfen zwei Parteien gegeneinander; das Wolfsrudel und die Dorfgemeinschaft. Die Dorfgemeinschaft möchte durch bestimmte Spielaktionen die Werwölfe vertreiben, während die Werwölfe die Macht über die Menschen gewinnen wollen. Zum Schluss gewinnt die Partei, die die Mehrheit an Teilnehmenden vorweisen kann.
  • Stille Post: Jedes Teammitglied überlegt sich ein paar persönliche Fakten aus dem eigenen Leben. Im nächsten Zug werden Paare gebildet, die jeweils in den Austausch gehen. Danach kommt es zu einem Wechsel, jedoch wird nun nicht die eigene, sondern die Story aus vorheriger Runde erzählt. Zum Schluss geben alle Mitspieler:innen die Informationen aus dem letzten Gespräch wider.
  • Wahrheit oder Lüge?: Die Teammitglieder sitzen im Kreis und offenbaren sich nacheinander drei Wahrheiten und eine Lüge.
  • Domino Day: Jede Gruppe erhält die gleiche Anzahl an Materialien. Ziel ist es, möglichst viele Dinge zu einer Dominoanlage aufzubauen. Die Zahl der benutzten Gegenstände und der umgefallenen Steine entscheiden über die Platzierung.
  • Scharade: Bei diesem Spiel muss ein Wort oder eine Phrase pantomimisch dargestellt und von den Mitspielenden innerhalb von 30 Sekunden erraten werden.
Teambildungsmaßnahmen Übungen
  • Stehaufmännchen: Alle stellen sich in einen engen Kreis auf, während sich ein:e Spieler:in in der Mitte platziert. Diese:r muss sich mit geschlossenen Augen in eine Richtung fallen lassen. Die Spieler:innen im Kreis sind dafür verantwortlich, den oder die Fallenden sanft (!) zurückzustoßen und in eine andere Richtung zu lenken.
  • Gegensätze ziehen sich an: Die Teilnehmer:innen müssen sich jeweils ein Adjektiv überlegen, was zu ihnen passt. Anschließend werden die Blätter gefaltet und gemischt. Eine Person zieht ein Zettelchen und liest diesen laut vor. So finden nach und nach Personen mit möglichst gegensätzlichen Adjektiven zusammen und bilden ein Team.
  • Gordischer Knoten: Im Kreis aufgestellt und mit geschlossenen Augen, sucht sich jede Hand eine andere Hand. Der so entstandene „Gordische Knoten“ muss anschließend gemeinsam gelöst werden, ohne, dass die Hände losgelassen werden.
  • Teppich umdrehen: Die Aufgabe ist leicht erklärt, jedoch deutlich schwieriger in der Umsetzung. Das Team steht auf einem Teppich. Nun müssen alle gemeinsam versuchen, den Teppich umzudrehen, ohne dass dabei ein:e Spieler:in den Boden berührt. Hilfsmittel sind verboten.

Teambuilding Events

Neben teambildenden Spielen und Übungen bieten regelmäßige Teamevents eine weitere Möglichkeit, die Zusammenarbeit und das Gemeinschaftsgefühl in einem Team zu stärken. Diese Veranstaltungen können eine Vielzahl von Formen annehmen, angefangen bei informellen Workshops über sportliche Aktivitäten bis hin zu feierlichen Veranstaltungen. Ihr seid noch auf der Suche nach den passenden Ideen? Unser Erlebnisportfolio hält für alle Interessen das passende Erlebnis bereit!

Indoor Teamevents

Egal, ob Regen, Schnee oder Hagel – mit unseren Indoor Teamevents seid Ihr vor jeder Wetterlage geschützt!

49€

Kniffliger Teambuilding Ratespaß

Quizshow Firmenfeier

ab 1 Std.
bis 500 Pers.
49€

Pokerface aufsetzen!

Casino Firmenevent

ab 1 Std.
bis 2.500 Pers.
59€

Interaktives Kennenlern Event

Team Speed Dating

ab 2 Std.
bis 500 Pers.

Outdoor Teamevents

Ihr möchtet dem Büroalltag entkommen und mit Eurem Team einen Betriebsausflug in die Natur oder in einer Stadt unternehmen? Dann werft einen Blick auf unsere Outdoor Teambuilding Ideen!

79€

Das genussvolle Teamevent

Weinwanderung

3 Std.
bis 200 Pers.
89€

Stecht mit Eurem Team in See!

Floßbau Teamevent

ab 3 Std.
bis 250 Pers.
79€

Outdoor Teamevent

Seifenkistenrennen

ab 2 Std.
bis 500 Pers.

Kontakt

Ihr habt Interesse an einem Teambuilding Event und möchtet Euch beraten lassen? Wir nehmen uns gerne Zeit für Eure Fragen und Anliegen! Meldet Euch einfach per >Mail, >telefonisch, über >Whatsapp oder vereinbart ein Beratungsgespräch via >Zoom bei uns.

Eure Ansprechpartnerin:

Sharlene Herzbluttiger

Sharlene Winter
Expertin für Teamevents

Oder direkt eine unverbindliche Anfrage stellen!

    Name*

    E-Mail*

    Telefonnummer

    Deine Nachricht:

    * Pflichteingaben

    Über mich

    Katrin Adler

    Katrin Adler

    Katrin Adler ist seit 2020 Head of Marketing bei Herzbluttiger Events. Mit ihrer Leidenschaft für kreatives Schreiben bringt sie Leben auf die Webseite und verleiht Blogartikeln authentische Akzente. So kommt kaum ein Text ohne mindestens ein Wortspiel aus!😉 Schreibmotto: "Wenn etwas leicht zu lesen ist, dann war es schwer zu schreiben."

    Das könnte Dich ebenfalls interessieren: